June 21, 2014

Internationale Beziehungen (BA), Europa Studien (BA) und ähnliches in Deutschland und Europa studieren

EDIT: Ich sehe, dass relativ viele Leute diesen Post aufrufen. Falls er euch geholfen (oder nicht geholfen) hat, dann lasst doch einen kurzen Kommentar da und sagt was dazu. Oder falls ihr Internationale Beziehungen studiert, dann kommentiert wo und wie es so ist. Würde mich alles sehr interessieren. Danke!

Seit ich hier in Washington DC lebe, habe ich schon so viele Amerikaner getroffen, die "International Relations" studiert haben (oder studieren) und jetzt einen ultra interessanten Beruf ausüben. Hauptsächlich Berufe, die etwas bewegen, mit denen man einen Unterschied in der Welt machen kann. Das hat mich zum nachdenken angeregt. Meine Nummer 1 ist weiterhin Fashion&Management in Amsterdam, aber falls ich da nicht genommen werde und obwohl es auch bei Modemanagement Alternativen gibt, bin ich wirklich am überlegen, dann nicht Internationale Beziehungen anzufangen. Mal sehen, entscheidet sich dann alles in einem Monat.

Diejenigen die sich auf diesem Gebiet auskennen, wissen, dass der wohl beste Studiengang dafür an der TU Dresden ist. Und diejenigen wissen auch, dass man leider selbst mit einer 1,0 nicht garantiert reinkommt. Soll heißen, es ist unglaublich schwer, denn auf 900 Bewerber werden nur 30 genommen. Jedoch wäre ich nicht ich, wenn ich nicht sofort nach Alternativen gesucht hätte und siehe da, ich bin fündig geworden!

Vorher noch etwas allgemeines: Man sollte schon vorher oder spätestens während dem Studium wissen, was man nach dem Studium arbeiten will und sich während dem Studium durch Praktika spezialisieren und viele Erfahrungen sammeln. Ansonsten steht man am Ende ohne Job da, denn das Studium fordert eine hohe Eigeninitiative!

ACHTUNG: Ich übernehme keine Verantwortung für die Richtigkeit der hier genannten Daten. Bitte informiert euch direkt bei der Uni.

_________________________________________________________________________________

Internationale Beziehungen

TU Dresden: Internationale Beziehungen 
  • NC von 1,0 -1,3 mit Bewertung von Engagement 
  • nicht ganz unmöglich
  • hoch angesehen

Uni Erfurt: Internationale Beziehungen 
  • Seit 2014/15, daher noch sehr neu
  • NC leider ähnlich hoch zu Dresden
  • 1093 Leute beworben und nur 195 haben einen Platz bekommen

Hochschule Rhein-Waal: International Relations (auf Englisch) 
  • Hochschule ist neu, könnte noch unorganisiert sein
  • ABER: gute Bewertungen online
  • Internationale Hochschule (viele Studiengänge auf Englisch)
  • Bekannt: Joachim Gauck war zu Besuch 
  • “nur” Hochschule, "Internationale Beziehungen" soll besser für Universität (und Master) geeignet sein
  • man kann sich für bis zu 3 Studiengänge bewerben
  • mehr Informationen hier: studis-online Forum

Hochschule Regensburg: International Relations and Management (auf Englisch) 
  • NC 1,5

Uni St. Gallen (CH): Major International Affairs (BIA)
  • zweisprachig (Deutsch und Englisch)
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Studiengebühren sind leider sehr hoch in der Schweiz

Uni Halle-Wittenberg: IKEAS Unterkulturelle Europa- und Amerikastudien 
  • Zwei-Fach Bachelor
  • Aufbau: 
  • als Schwerpunkt- und Kombinationsfach:
    • Angloamerikanische Studien
    • Frankreichstudien
    • Russlandstudien
  • nur als Kombinationsfach:
    • Deutschlandstudien
    • Italienstudien
    • Lateinamerikastudien
    • Polenstudien
    • Südosteuropastudien

Uni Groningen (NL): International Relations and International Organizations (auf Englisch)
  • Studiengebühren: ca. 2000€ für ein Jahr

Uni Leiden (NL): International Studies (auf Englisch)
  • Studiengebühren: ca. 2000€ für ein Jahr

Uni Edinborough (UK): Politics & International Relations
  • Studiengebühren pro Jahr (?): 1820 Pfund (=2200€)


European Studies

Uni Passau: European Studies
  • auch als Major, ein Jahr länger mit 1 jährigem Auslandsaufenthalt 
  • leider nur eine Bewerbung möglich
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Dauer: 6 Semester
  • Beginn: Sommer- und Wintersemester

Uni Den Haag (NL): European Studies
  • Dauer: 3 oder 4 Jahre
  • Abschluss: Bachelor of European Studies
  • 1. Mai Bewerbungsschluss
  • Studiengebühren: ca. 2000€ für ein Jahr

Uni Osnabrück: Europäische Studien
  • Überwiegend auf Englisch, außer paar Veranstaltungen
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Studienplätze: 45
  • Dauer: 6 Semester
  • Beginn: Nur zum Wintersemester

Uni Maastricht (NL): European Studies 
  • wenn man sich vor 1. Mai bewirbt wird man definitiv genommen, bewirbt man sich zwischen 1. Mai und 1. Juli kann man noch am Bewerbungsverfahren teilnehmen, muss aber ein Bewerbungsgespräch machen und wenn man als nicht geeignet erachtet wird, kann man abgelehnt werden
  • Studiengebühren: ca. 2000€ für ein Jahr

Uni Magdeburg: European Studies
  • Zweisprachig: Englisch und Deutsch
  • Dauer: 6 Semester
  • Auslandsemester ist Pflicht
  • Schwerpunkt auf Ost-, Mittelost-, und Südosteuropa

Uni Bremen: Integrierte Europastudien
  • Unterrichtssprache: Deutsch
  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Englisch B1 und Vorkenntnisse der russischen oder polnischen Sprache auf dem A1-Niveau sind erforderlich
  • Zulassungsbeschränkt
  • Beginn: Sommer- und Wintersemester

TU Chemnitz: Europa-Studien mit: wirtschaftswissenschaftlicher-, kulturwissenschaftlicher-, und sozialwissenschaftlicher Ausrichtung
  • Dauer: 6 Semester
  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Studienbeginn: Wintersemester

Uni Paderborn: Europäische Studien 
  • mit Partneruni in Frankreich
  • gute französisch Kenntnisse
  • man muss zum Eignungstest nach Paderborn
  • NC nicht wichtig, denn Eignungstest ist ausschlaggebend, NC erst später von Bedeutung

Uni of Twente (NL): European Public Administration mit: Spezialisierung auf European Studies oder Public Administration
  • Dauer: 3 Jahre
  • Sprache: Englisch
  • auch in Kombination mit Uni Münster, siehe weiter unten
  • Studiengebühren: ca. 2000€ für ein Jahr

  • Abschluss: Bachelor of Arts
  • Dauer: 6 Semester
  • Beginn: Wintersemester

Uni Münster: Internationale und Europäische Governance
  • binationaler Studiengang
  • nur mit guten Französischkenntnissen 
  • 1 Jahr in Münster, 2 Jahre in Lille
  • Deutsch-französisches Doppeldiplom
  • Studienplätze: 20 aus Deutschland & 20 aus Frankreich
  • Bewerbungsfrist: Anfang Mai
  • Auswahlverfahren: umfangreiches, bilinguales Bewerbungsdossier, ein Sprachtest, bilinguales Auswahlgespräch (inkl. direkt vor dem Gespräch vorzubereitendes Kurzreferat zu einer deutsch-französischen oder europäischen Frage)

Uni Münster/Enschede: Public Governance across borders
  • 1. Jahr in Münster, 2. & 3. Jahr in Enschede/Universität Twente
  • Abschluss: Bachelor of Science
  • Dauer: 3 Jahre
  • Beginn: Nur Wintersemester 
  • Achtung: Man muss Studiengebühren für die Studienjahre in Enschede zahlen (ca. 2000€ für ein Jahr)

Mein Favorit? Ich habe mich bereits bei einigen beworben, bei einigen (besonders die ausländischen) war ich leider zu spät dran. Sollte alles versagen, würde ich gerne an die Hochschule Rhein-Waal gehen, da bekommt man auch sofort den Zulassungsbescheid und das Datum zum Einschreiben. Nur schreckt mich der Standort Kleve etwas ab, soll doch ziemlich verschlafen da sein. Mein anderer Favorit wäre noch Public Governance across borders in Münster, weil man da auch in den Niederlanden studiert.

2 Responses to “Internationale Beziehungen (BA), Europa Studien (BA) und ähnliches in Deutschland und Europa studieren”

  1. Thank you very much for showing me so many good alternatives to "international relations". It seems impossible to get accepted for these studies considering the extremely high NC. The "European Studies" pose another very interesting chance to make a difference in our world :)
    I'd be very thankful if you could inform me about how your studies are going at the moment and if you enjoy them

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hi Rebecca!

      I'm glad you found this post helpful! If you have any questions please send me an email and I will respond as soon as possible :)

      Delete

Thank you for taking your time to take a look at my posts and for commenting. I really appreciate it ♥